Fußreflexzonenmassage

Was ist Fußreflexzonenmassage?

Die Füße gelten seit alters her als Spiegelbild des Menschen. In vielen Kulturen wird ihnen eine besondere Beziehung zu Körper, Geist und Seele zugeschrieben. Durch die gezielte Massage der Reflexzonen werden Energiepunkte aktiviert, sie regt den Organismus an und verbessert die Organfunktionen. Es lassen sich Verkrampfungen lösen, die Nerven beruhigen, die Verdauung anregen und das Immunsystem stärken.

Durch die Harmonisierung der gesamten Organtätigkeit wird der Körper entschlackt und entkrampft, es werden Schmerzen gelindert und das Wohlbefinden gesteigert. Die Fußreflexzonenmassage ist ein nützliches Naturheilverfahren um eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln und darüber hinaus noch Balsam für die Seele in unserer hektischen Zeit.

Grundwirkungen der Methode:

  1. Stärkung des Immunsystems
  2. Allgemeine Vitalisierung
  3. Verbesserung des seelischen Gleichgewichts
  4. Entschlackung und Entgiftung des Körpers
  5. Schmerzlinderung
  6. Entspannung, Wohlgefühl und gesunder Schlaf

Massageablauf:

  1. Sicht- und Tastbefund
  2. Aktivierung der Energiepunkte an den Meridianen (Energiebahnen)
  3. Anregen der Entlastungs- und Entspannungspunkte
  4. Nachruhe

Dauer der Behandlung:

  1. Anamneseerhebung mit Sicht und Tastbefund (nur bei der ersten Behandlung) Dauer ca. 20 min
  2. Massage ca. 60 min
  3. Nachruhe ca. 10 min

Jede weitere Massage dauert ca. 60 min. mit anschließender Ruhephase.